gemeinsam | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Mach mit bei der Umfrage!

Die Stadt Nürnberg hat sich auf den Weg gemacht, Häuslicher Gewalt und Geschlechtsspezifischer Gewalt – also Gewalt, die sich gegen Personen aufgrund ihres Geschlechts richtet – aktiv entgegenzutreten. So arbeitet die städtische Gleichstellungsstelle zusammen mit der Stadtverwaltung und Expert*innen der Nürnberger Beratungsstellen und Organisationen an einem Aktionsplan.

 

Nun benötigen wir Ihre Unterstützung. Auch Ihre Perspektiven und Erfahrungen als Nürnberger*innen sollen in den Aktionsplan einfließen. Dazu haben wir eine kurze online Abfrage (5 bis 10 Minuten) erstellt. Unter folgendem Link können Sie Ihre Einschätzungen und Ideen einbringen: https://go.nuernberg.de/SJFLyIJv .

Machen Sie mit und unterstützen Sie uns, damit Nürnberg frei von Gewalt wird.
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 31. Januar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

ZDF Logo erklärt Sexuelle Gewalt

10 Jahre Jungenbüro

Onlineberatung

Du kannst uns eine Nachricht schreiben, die wir auch lesen und beantworten. Bald richten wir feste Chat-Zeiten ein in denen wir dann direkt mit dir chatten können.

 

zur Onlineberatung

Telefon

Wenn wir nicht persönlich ans Telefon gehen, kannst du uns eine Nachricht und deine Nummer hinterlassen und wir rufen dann zurück.

 

0911 528 147 51

E-mail

Für Kontaktaufnahmen aller Art, auch bezüglich Kursen und Fortbildungen kannst du uns eine E-Mail schreiben an

 

Adresse

Du findest uns in der
Allersberger Straße 129, 90461 Nürnberg
direkt an der Straßenbahnhaltestelle Wodanstraße

 

Google Maps