gemeinsam | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schieb deine Verantwortung nicht weg!

Bundesfamilienministerin Lisa Paus und die Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Kerstin Claus, haben die zweite Phase der Kampagne für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt mit dem Titel „Schieb deine Verantwortung nicht weg!“ gestartet.

In der ersten Phase wurde deutlich gemacht, dass Übergriffe und Kindesmissbrauch sehr häufig im nahen Umfeld stattfinden und seltener durch Fremde, die Kinder "unterwegs" anquatschen.

In der zweiten Phase liegt der Fokus darauf, dass die Verantwortung, Kindesmissbrauch zu erkennen eben auch im nahen Umfeld liegt. Eltern, ältere Geschwister, nahe Verwandte - sie alle dürfen nachfragen, zuhören, hinsehen, wenn Kinder ihnen direkt oder indirekt etwas mitteilen wollen. 

Mehr Infos findet ihr auf der Kampagnenseite www.nicht-wegschieben.de

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 16. November 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Mach mit bei der Umfrage!

ZDF Logo erklärt Sexuelle Gewalt

Onlineberatung

Du kannst uns eine Nachricht schreiben, die wir auch lesen und beantworten. Bald richten wir feste Chat-Zeiten ein in denen wir dann direkt mit dir chatten können.

 

zur Onlineberatung

Telefon

Wenn wir nicht persönlich ans Telefon gehen, kannst du uns eine Nachricht und deine Nummer hinterlassen und wir rufen dann zurück.

 

0911 528 147 51

E-mail

Für Kontaktaufnahmen aller Art, auch bezüglich Kursen und Fortbildungen kannst du uns eine E-Mail schreiben an

 

Adresse

Du findest uns in der
Allersberger Straße 129, 90461 Nürnberg
direkt an der Straßenbahnhaltestelle Wodanstraße

 

Google Maps