Die Hände meiner Mutter – ab 01.Dezember im Kino

Ab 01.12.2016 läuft das Drama „Die Hände meiner Mutter“ in den deutschen Kinos an. Der Spielfilm behandelt das wichtige Thema sexualisierter Gewalt an Kindern durch ihre Mütter und ist mit u.a. Andreas Döhler, Jessica Schwarz, Katrin Pollitt und Heiko Pinkowski hochkarätig besetzt.

Der Trailer zum Film vermittelt einen ersten Eindruck.

In Nürnberg wird der Film im Casablanca zu sehen sein.

KURZINHALT:

Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen Ingenieurs Markus. Als sein Sohn Adam (4) von der gemeinsamen Toilettenpause mit Großmutter Renate eine kleine Schnittwunde davonträgt, erinnert sich Markus zum ersten Mal daran, was seine Mutter ihm angetan hat, als er selbst noch ein Kind war. Markus und seine Frau Monika sehen sich mit einer undenkbaren Wahrheit konfrontiert, einem Vergehen, das man einer Mutter nicht zugetraut hätte.

Nähere Infos zum Film gibt’s hier: www.diehaendemeinermutter.de

 

«